Oö: Mehrere Schwerverletzte und eingeklemmte Person bei Crash auf der B145

ALTMÜNSTER (OÖ): Um etwa 22 Uhr des 7. August 2017 prallten im Bereich der „Fliegerschulkreuzung“ in Altmünster zwei Pkw zusammen. Bei diesem Unfall wurden insgesamt drei Personen teilweise schwer verletzt und davon eine Person im Fahrzeug eingeklemmt.

Beim Eintreffen der Feuerwehren Altmünster und Gmunden waren die verunfallten Personen bereits vom Roten Kreuz erstversorgt. In weiterer Folgen befreiten die beiden Wehren mit zwei hydraulischen Rettungsgeräten den eingeklemmten Lenker, der in seinem Auto so schwer eingeklemmt war, dass diese Arbeiten einige Zeit in Anspruch nahmen.
Für die gesamten Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie zum Abtransport der Fahrzeugwracks wurde die B145 etwa zwei Stunden gesperrt. Es wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.

Freiw. Feuerwehr Altmünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.