Oö: Großbrand in Kfz-Werkstatt in Kefermarkt → Alarmstufe III ausgelöst (+Video)

Um 10.00 Uhr Vormittag stand die Werkstatt im verbauten Ortsgebiet in Flammen. Eine schwarze Rauchsäule war von weiter Ferne aus zu sehen. Die Feuerwehr rief die höchste Alarmstufe aus, sagt Einsatzleiter Peter Mair von der Feuerwehr Kefermarkt. Vor allem galt es, einen weiteren Brand zu verhindern, denn Mauer an Mauer steht neben der Werkstatt eine Tischlerei. Doch ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden.

Anfangs bestand für die Einsatzkräfte auch unmittelbare Gefahr durch Gasflaschen und Benzintanks. „Durch das rasche Eingriffen, konnten wir das Benzin Gefahr lokalisieren und kontrollieren.“ Gegen Mittag waren die Flammen unter Kontrolle, es gibt noch einzelne Glutnester. Aber zuerst muss das Gebäude gesichert werden, denn es droht einzubrechen. Bis dahin können die Einsatzkräfte die Werkstatt nicht betreten.
Insgesamt 14 Feuerwehren mit 200 Mann stehen im Einsatz, so Maier. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

ORF Oberösterreich (Textquelle)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.