Ktn: Autobergung aus Hallegger Teich in Klagenfurt

KLAGENFURT (KTN): Um 07.39 Uhr des 21. Jänner 2020 wurde die Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Hallegger Teich gestürzt.

Die Lenkerin ist bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr bereits aus dem Fahrzeug und unverletzt, keine weiteren Personen im Fahrzeug, kein Austritt von Betriebsmitteln.

Die Feuerwehr musste das Gestrüpp für den Zugang mit dem Kran mit Motorkettensäge freischneiden. Das Fahrzeug durch Einsatztaucher der BF mit Bergegurt versehen und per Kran aus dem Teich geborgen bzw. auf der Fahrbahn abgestellt.

Das Auto wurde in weiterer Folge durch einen Abschleppdienst verbracht. Neben der Berufsfeuerwehr stand auch die FF Wölfnitz im Einsatz. Auf Bereitschaft waren die FF Hauptwache sowie die FF St. Martin.

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.