Oö: Bergung eines über Böschung gestürzten Autos in Ebensee

EBENSEE (OÖ): In den frühen Morgenstunden des 21. Oktober 2020 wurden die Freiw. Feuerwehren Ebensee und Langwies zu einer Fahrzeugbergung auf der B145 alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, wurde schnell festgestellt, dass eine Bergung ohne Kran nicht möglich ist, da das Fahrzeug über eine Böschung abgestürzt war und auf dem Dach zum Liegen kam.

Somit wurde die FF Altmünster mit dem WLF-K1 nachalarmiert, welche die Bergung vorgenommen hat. Einsatzende: 04:19 Uhr.

Freiw. Feuerwehr Ebensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.