Nö: Minivans kollidieren in Kreuzungsbereich in Großweikersdorf

GROSSWEIKERSDORF (NÖ): Am 16. Februar 2015 um 18.17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “Pkw-Bergung nach Verkehrsunfall auf der B4 Höhe Hofer-Markt – zwei Pkw” alarmiert.

Auf der Horner Bundesstraße LB4 ereignete sich aus unbekannter Ursache bei der Hofer-Kreuzung ein Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Einer der Fahrzeuglenker zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste von den Feuerwehrkameraden bis zum Eintreffen des Roten Kreuz betreut werden. Gleichzeitig wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und dem Abtransport des Verletzten durch das Roten Kreuz Ziersdorf, konnte mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen werden. Um die Verkehrsfläche der LB4 schnellstmöglich für den Straßenverkehr frei zu bekommen, wurden die Unfallfahrzeuge händisch aus dem Kreuzungsbereich geschoben und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

Anschließend wurde eines der Fahrzeuge mittels Kranfahrzeug und Abschleppachse geborgen und gesichert abgestellt, der zweite PKW wurde vom Löschfahrzeug mittels Abschleppseil verbracht.

FF Großweikersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.