Nö: Pkw durchbricht Autobahn-Lärmschutzwand und landet auf Güterweg

KORNEUBURG (NÖ): Am 25. Juni 2015 kurz vor Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der Autobahn A22 alarmiert.

Ein Pkw war bei der Autobahnraststation Korneuburg (Fahrtrichtung Praha) von der Fahrbahn abgekommen und hatte die dort befindliche Lärmschutzwand durchschlagen. Der Geländewagen kam schwer beschädigt abseits der Autobahn auf einem Güterweg zum Stillstand.

Beim Eintreffen des Kommando-Vorausfahrzeuges konnte der Einsatzleiter, BM Christopher Weber, feststellen, dass zwei Insassen zwar verletzt aber nicht eingeklemmt waren. Diese wurden sofort dem anwesenden Roten Kreuz übergeben. Das Wrack wurde nach erfolgter Unfallaufnahme mittels ASP geborgen und am Feuerwehrgelände gesichert abgestellt. Einsatzende war um ca. 12:20 Uhr.

FF Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.