Oö: Übungsabend mit Airbag als Themenschwerpunkt

BAD ISCHL (OÖ): HBM Johann Keuschnig veranstaltete am allwöchentlichen Übungsmittwoch eine nicht alltägliche Übung.

Im Altstoffsammelzentrum wurde am 24. Juni 2015 ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen simuliert. Nach der erfolgreichen Rettung der verunfallten Fahrzeuginsassen, wurde die Wirkungsweise eines Airbags erklärt. HBM Philip Schmoigl, von Beruf Mechaniker, erläuterte alle technischen Details zur Rettung aus Fahrzeugen. Ebenso wurde die spektakuläre Auslösung eines Airbags vorgezeigt

"Ein Airbag löst im Bruchteil einer Sekunde aus und kann somit schlimmere Verletzungen, sofern man angeschnallt ist, verhindern" so HBM Philip Schmoigl. Für die Kameraden der Hauptfeuerwache war diese Übung sehr lehrreich und ebenso spannend.

FF Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.