Stmk: Unwetter-Einsätze im Raum Knittelfeld am 8. Juli 2015

KNITTELFELD (STMK): Tiefschwarze Wolken mit Blitz und Donner begleitet durch Regen und Sturm fegten in den späten Nachmittagstunden des 8. Juli 2015 über die Region Knittelfeld. Durch die enormen Regenmengen binnen kürzester Zeit mussten in Seckau, St. Marein und Knittelfeld Feuerwehren zur Hilfeleistung ausrücken.

Die Abkühlung nach der Hitzewelle musste für die Feuerwehren aus Seckau, St. Marein bei Knittelfeld, Knittelfeld und Apfelberg noch ein bisschen warten. Bevor die 70 eingesetzten Feuerwehrmänner die Abkühlung so genießen konnten galt es noch Keller auszupumpen, verlegte Straßen wieder freizubekommen und Sicherungsmaßnahmen durchzuführen. Die Hotspots dieser heutigen Unwettereinsätze waren die beiden Gemeinden Seckau und St. Marein-Feistritz. In Seckau konnte die Feuerwehr die Wassermassen, welche ein Einfamilienhaus bedrohten umzuleiten. In St. Marein-Feistritz mussten neben vollgelaufenen Kellern eine 100 Jahre alter Baum, welche während des Gewittersturm über die Straße stürzte, von der Feuerwehr entfernt werden.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.