Bayern: Autofahrerin kommt von Straße ab, fällt Baum und landet am Dach

LAUFEN (BAYERN): Am Mittwochmittag, 22. Juli 2015 gegen 11.10 Uhr, hat sich auf der B20 Höhe der Abzweigung nach Triebenbach ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem die alleinbeteiligte Fahrerin nach erster Einschätzung mittelschwer verletzt wurde.

Die Frau war mit ihrem Skoda Octavia von Freilassing kommend in Richtung Laufen unterwegs, als sie aus bisher nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, die Böschung hinunterfuhr, einen Baum umriss und auf dem Dach liegen blieb. Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwilligen Feuerwehren Laufen, Leobendorf und Surheim und das Rote Kreuz mit Rettungswagen, Notarzt und Einsatzleiter zum Unfallort.

Ersthelfer und eine Polizeistreife befreiten die Unfallfahrerin aus dem Auto und kümmerten sich um sie, bis das Rote Kreuz eintraf. Die Frau musste nach medizinischer Erstversorgung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. Beamte der Laufener Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf. Die Feuerwehr kümmerte sich um den Brandschutz und die Aufräumarbeiten, sperrte die B20 komplett ab und richtete eine lokale Umleitung über die Kreisstraße BGL2 ein.

BRK Berchtesgadener Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.