Oö: Größere Menge Gülle ausgelaufen – Feuerwehr über 3 Stunden im Einsatz

NEUKIRCHEN AN DER VÖCKLA (OÖ): Am Dienstag den 10.November 2015 wurde die Feuerwehr Neukirchen an der Vöckla mittels Pager zu einem technischen Einsatz alarmiert. Einem Bauer ist eine größere Menge Gülle beim umpumpen seiner Güllegrube ausgelaufen.

Es bestand die Gefahr dass die Gülle über einen Straßengraben in einen Bach und in weiterer Folge in die Vöckla lief, welche einen größeren Fischbestand in sich trägt. Dadurch dass die Gülle einen weiteren Weg zum Bach hatte und durch das schnelle absperren des Straßengrabens durch die Feuerwehr konnte verhindert werden dass größere Menge Gülle in den Bach liefen und in weiterer Folge ein Fischsterben verhindert werden.

Mitthilfe des Bauerns wurde die Gülle im Straßengraben abgepumpt und abtransportiert. Nach 3½ Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

FF Neukirchen an der Vöckla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.