Oö: Sechs teils schwer Verletzte bei Verkehrsunfall in Thalheim bei Wels

THALHEIM BEI WELS (OÖ): Sechs zum Teil Schwerverletzte forderte Sonntagabend, 20. März 2016, ein schwerer Verkehrsunfall in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land). Der folgenschwere Unfall ereignete sich im Ortsteil Bergerndorf.

"Wir sind zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert worden. Wie wir eingetroffen sind, haben wir einen Pkw-in Dachlage vorgefunden, mit mehreren Verletzten. Die Rettung war für die Feuerwehr eher simpel, weil wir keinen hydraulischen Rettungssatz vorbringen haben müssen. Die Personen konnten eigentlich so befreit werden, wir haben das Rote Kreuz dabei unterstützt;" berichtet Christian Altinger von der Feuerwehr Thalheim bei Wels.

Die Verletzten wurden von einem Großaufgebot des Rettungsdienstes, einer Notärztin sowie dem Team des ÖAMTC Notarzthubschraubers Christophorus 10 erstversorgt und anschließend in die umliegenden Krankenhäuser geflogen. Drei Personen – ein Mann, eine Frau und ein Kind – erlitten schwere Verletzungen, drei weitere Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Die Feuerwehr führte nach der Rettung der Personen die Fahrzeugbergung durch und band ausgelaufene Betriebsmittel.
Die Straße war im Bereich der Unfallstelle rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.