Oö: Brennende Ölpfanne in Steyr – zwei Verletzte

STEYR (OÖ): Um 20:12 Uhr wurden die Löschzüge 1 (Inner Stadt und 4 (Christkindl) der Feuerwehr Steyr am 4. April 2016 zu einem Wohnungsbrand im Bereich Zwischenbrücken alarmiert. Beim Eintreffen vom Einsatzleiter wurde dieser bereits von zwei Bewohnern informiert, dass aus der Wohnung im obersten Geschoß starker Rauch dringt und vermutlich noch eine Person in der Wohnung sei.

Weiters sei das ganze Stiegenhaus schon stark verraucht. Ein Atemschutztrupp brach die Wohnungstüre auf und konnte aus der Wohnung den Besitzer retten und dem Notarzt übergben.  Grund für die starke Rauchentwicklung war eine brennende Pfanne mit Öl, die auf dem E-Herd in der  Küche stand. Während der Löscharbeiten wurde eine weitere weibliche Person, die über Übelkeit  klagte, von einer Wohnung im 1. Stock gerettet und ebenfalls dem Notarzt übergeben. Die Feuerwehr Steyr war mit 7 Fahrzeugen und 48 Mann im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Steyr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.