Stmk: Zwei technische Einsätze an nahezu gleicher Stelle

GROSS SANKT FLORIAN (STMK): Zu einer Pkw-Bergung sowie zu einem Verkehrsunfall auf der L601 wurde die Freiwillige Feuerwehr Groß-St. Florian in den letzten drei Tagen gerufen.

Am Mittwoch, den 27. April 2016, kam auf Grund der widrigen Wetterverhältnisse ein Fahrzeug von der L601 ab und rutschte über die Böschung in einen Acker. Kurz nach der Alarmierung, gegen 16.00 Uhr rückte die Feuerwehr mit LKW-A KRAN und LFB-A zum Einsatzort aus. Nach dem die Unfallstelle abgesichert wurde, konnte das Fahrzeug zurück auf die Straße gehoben werden.

Am Freitag, den 29. April 2016 um 7.02 Uhr früh, heulte ein erneutes Mal die Sirene in Groß-St. Florian. Auf derselben Straße, ein paar hundert Meter weiter, ereignete sich wieder ein Verkehrsunfall mit einem Lkw und zwei Personenkraftwagen. Zum Glück wurde keiner der Insassen schwer verletzt. Die beiden beschädigten Pkw wurden von der Feuerwehr nach der Absicherung von der Landesstraße entfernt und die Fahrbahn gereinigt, um den Verkehr nicht weiter zu behindern. Nach einer Stunde Einsatzzeit rückte die FF Groß St. Florian mit Kran und LFB-A wieder ins Rüsthaus ein.

FF Groß St. Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.