Deutschland: Transporter gekauft → kurz darauf Motorbrand auf der BAB bei Weingarten

WEINGARTEN (DEUTSCHLAND): Zu einem Pkw-Brand wurde die Feuerwehr Weingarten am Mittwochabend, 4. Mai 2016, um 22:37 Uhr auf die Autobahn in Richtung Bruchsal alarmiert. Wie die Feuerwehrleitstelle mitteilte, solle ein Fahrzeug kurz vor der Notausfahrt Untergrombach auf dem Standstreifen brennen.

Wie die Polizei mitteilte befanden sich zwei Männer aus Berlin auf der Heimreise, die zuvor das Fahrzeug im Raum Rastatt gekauft hatte. Der Fahrer des Kleintransporters bemerkte während der Fahrt eine Rauchentwicklung im Motorbereich und steuerte kurz vor der Noteinfahrt den Standstreifen an.

Eigene Löschversuche: Die beiden Männer versuchten, mit einem Feuerlöscher den Entstehungsbrand im Motorraum mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihnen soweit auch gelungen war. Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr aus Weingarten, hatte die Polizei das Fahrzeug bereits in die Notausfahrt Untergrombach geschleppt. Dort wurden von der Feuerwehr noch Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Weiter Maßnahmen mussten von der Feuerwehr nicht durchgeführt werden. Personen kamen bei dem Brand nicht Schaden. Die kurz zuvor alarmierte Feuerwehr Bruchsal, da die erste Meldung Richtung Karlsruhe war, musste die Einsatzstelle nicht mehr anfahren.

Freiw. Feuerwehr Weingarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.