Nö: Brand in Lkw-Fahrerhaus schnell gelöscht

LAXENBURG (NÖ): Am Nachmittag des 13. Mai 2016 wurden laut Alarmplan die Feuerwehren Laxenburg und Biedermannsdorf zu einem Lkw Brand in einen Trailerpark im Industriezentrum Niederösterreich Süd alarmiert.

Das in Brand geratene Führerhaus konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz mit einem Rohr der Schnellangriffseinrichtung rasch bekämpft werden. Zwei gefährdete Sattelzüge wurden zum Schutz ortsveränder. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde der Lkw mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Auf Ersuchen eines Firmenvertreters wurde die ausgebrannte Zugmaschine in die nächstgelegene Fachwerkstätte verbracht. Die beiden Feuerwehren standen mit 24 Mann und fünf Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Laxenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.