Stmk: Abschlussveranstaltung „großer steirischer Frühjahrsputz“ – Auszeichnung für die Feuerwehrjugend der FF Kapfenberg-Stadt

STEIERMARK: Im ORF Landesstudio Steiermark präsentierten die Projektträger der landesweiten „Müllsammel-Initiative“ am Montagabend, dem 6. Juni 2016, die Bilanz der mittlerweile neunten steirischen Umweltaktion und überreichten Prämierungen für besondere Leistungen sowie die Preise des Gewinnspiels.

Für ihr besonderes Engagement beim Frühjahrsputz 2016 erhielt die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Kapfenberg-Stadt eine Ehrenurkunde überreicht. LM d.F. Thomas Feistritzer nahm diese gemeinsam mit PFM Nico Hoffmann und JFM Elias Schuchnig aus den Händen von Landesrat Johann Seitinger entgegen.

Die gesamte Steiermark war vom 29. März bis 30. April 2016 – bei der mittlerweile neunten Auflage – vom „großen steirischen Frühjahrsputz“ dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen. Der Landesfeuerwehrverband Steiermark und die steirischen Feuerwehren sind seit der ersten Stunde Projektpartner dieser einzigartigen steirischen Umweltinitiative.

Auch heuer war das „Müll sammeln“ ein Fixtermin im Kalender. Kindergärten, Schulen, Vereine, Feuerwehren, das Militärkommando Steiermark, die Berg- und Naturwacht, NGOs und viele mehr – unter anderem auch Asylwerber und Flüchtlinge – beteiligten sich an diesem Projekt und reinigten gemeinsam Wiesen, Wälder, Bachläufe oder öffentliche Flächen. In Summe waren es über 50.000 Menschen, die sich dieser in Österreich und Europa einzigartigen Umweltaktion angenommen und beim „Frühjahrsputz 2016“ teilgenommen haben. Dabei wurden rund 175 Tonnen Müll gesammelt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Es waren im Endeffekt erneut beachtliche Leistungen zum Schutz unserer Umwelt, die da im steirischen Landesstudio von Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger, Daniela Müller-Mezin (Wirtschaftskammer Steiermark, Obfrau der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement), Ing. Mag. Wolfgang Neubauer (Obmann des Dachverbandes der steirischen Abfallwirtschaftsverbände), Hofrat DI Dr. Wilhelm Himmel (Nachhaltigkeitskoordinator des Landes Steiermark) sowie von ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler präsentiert wurden. Als Moderator führte ORF-Steiermark Kulturchef Gernot Rath durch das Abendprogramm.

Unter der illustren Gästeschar befand sich auch ein Trio der FF Kapfenberg-Stadt, die an diesem Abend eine Ehrenurkunde für ihr besonderes Engagement beim „großen steirischen Frühjahrsputz“ entgegennehmen konnten. Diese Prämierung wurde von Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger an LM d.F. Thomas Feistritzer, PFM Nico Hoffmann und JFM Elias Schuchnig überreicht.

Die Feuerwehrjugend der FF Kapfenberg-Stadt investierte samt ihren Betreuern rund 190 Stunden in dieses Projekt und sammelte im Aktionszeitraum insgesamt acht Mal jeweils dienstags und freitags – für je rund drei Stunden – achtlos weggeworfenen Müll ein. Dabei trugen die eifrigen Umweltschützer rund eine halbe Tonne Müll zusammen. Kuriose Fundstücke? Unter anderem ein Ofen, Ofenrohre, Planen oder die Rücksitzbank eines Autos…

Der Landesfeuerwehrverband gratuliert der Feuerwehrjugend der FF Kapfenberg-Stadt zur erhaltenen Ehrenurkunde und dankt weiters allen steirischen Feuerwehrmitgliedern und deren Angehörigen, die sich im Aktionszeitraum in den Dienst der Umwelt gestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.