Oö: Person nach Unfall in Maria Neustift eingeschlossen

MARIA NEUSTIFT (OÖ): Über eine ca. 3 Meter lange, steile Böschung ist ein Fahrzeuglenker am 15. Juni 2016 auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in Maria Neustift gefahren. Aufgrund der Sträucher neben dem Auto, konnte der Fahrzeuglenker das Auto nicht mehr verlassen. Der Fahrzeuglenker selbst war im Auto nicht eingeklemmt.

Zur Personenrettung wurde nach Absprache mit Feuerwehrarzt Dr. Urban Schneeweiß das Auto mit der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges zwei Meter zurückgezogen und anschließend auf den Rasen geschoben. Von hier konnte nun die Person befreit und an den Arzt zur Kontrolle übergeben werden.

Abschließend wurde das Fahrzeug auf mögliche austretende Flüssigkeiten kontrolliert und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt abgestellt. 
Nach ca. 45 Minuten konnten die 18 Mitglieder der FF Maria Neustift wieder einrücken.
Ein Einsatz der ebenfalls alarmierten Feuerwehren Sulzbach und Großraming war nicht mehr notwendig.

Freiw. Feuerwehr Maria Neustift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.