Stmk: Küchenbrand in Mehrparteienhaus in Knittelfeld rasch bekämpft

KNITTELFELD (STMK): Am 1. August 2017 brach in einem Mehrparteinwohnhaus in Knittelfeld kurz vor 19:00 Uhr ein Brand aus. Wenige Minuten nach dem der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen war, erreichten bereits 25 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Knittelfeld den Einsatzort und rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus.

"Während der erste Atemschutztrupp sich in die verrauchte Wohnung im Erdgeschoß vorkämpfte, wurde ein Hochdrucklüfter in Stellung gebracht, um den verrauchten Bereich so schnell als möglich Rauchfrei zu bekommen", schildert Einsatzleiter, Löschmeister Christoph Wieser von der Feuerwehr Knittelfeld. "Gerade noch rechtzeitig konnte der Atemschutztrupp den Brand im Bereich der Küche löschen und ein Übergreifen auf die restliche Wohnung verhindern", so Wieser weiter.
Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.