Oö: Suchaktion nach 62-jähriger Frau in Gmunden

GMUNDEN (OÖ): In Gmunden standen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei Freitagabend, 13. Oktober 2017, und am Samstagvormittag, 14., bei einer Suchaktion nach einer abgängigen 62-jährigen Frau im Einsatz.

"Eine 62-Jährige aus Gmunden ist seit dem 13. Oktober 2017 um 14:00 Uhr aus einem Pflegeheim in Gmunden abgängig. Die Pensionistin hat dunkle Haare, ist etwa 165 cm groß und 56 Kilogramm schwer. Sie ist mit einer hellgrün bestickten Jacke unterwegs und trägt darunter einen roten Zweiteiler. Auffällig ist, dass der Frau rechts vorne ein Zahn fehlt und sie beim Sprechen die rechte Hand vor den Mund hält. Außerdem hat sie einen dunklen Koffer bei sich. Die 62-Jährige lebt bereits seit etwa drei Jahren in dem Gmundner Pflegeheim und war laut Auskunft des Pflegepersonals vorher noch nie abgängig. Zuvor lebte sie in Wien. Dort verließ sie des Öfteren ihre Unterkunft, tauchte allerdings nach einigen Tagen immer wieder auf. Unter anderem wurde sie dabei auch in Kärnten und Niederösterreich aufgegriffen," so die Polizei.
Bereits am Freitag suchten die Einsatzkräfte bis in die späten Abendstunden nach der Abgängigen.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.