Stmk: Unwetter in der Region Knittelfeld am 19. Juli 2015

KNITTELFELD (DEUTSCHLAND): Die Kehrseite der Hitzewelle bekam die Region Knittelfeld am Sonntagnachmittag, 19. Juli 2015, zu spüren. Während eines heftigen Gewitters mit Sturm und Hagel wurden in der Gemeinde Großlobming mehrere Bäume entwurzelt und verlegten dabei die Landesstraße.

Zeitgleich riss der kurze aber sehr intensive Sturm mehrere Bäume aus, die auf  Dächer von  Einfamilienhäusern und den Ortsfriedhof fielen. Dabei wurden einige Gräber sehr stark in Mitleidenschaft gezogen. In Apfelberg musste die Feuerwehr ein Dach mit Planen abdecken, die der Sturm kurz zu vor abgedeckt hatte und Kälberboxen die meterweit durch die Luft geschleudert wurden wieder eingesammelt.
Dem noch nicht genug, schlug während dieser Aufräumungsarbeiten noch ein Blitz in einen Firmenbetrieb in Spielberg ein. Über 100 Mann der Feuerwehren Großlobming, Apfelberg, Knittelfeld, Bischoffeld und Spielberg waren über mehrere Stunden damit  beschäftigt die Unwetterschäden zu beseitigen.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.