Schweiz: Nächtlicher Waldbrand bei Oberbuchsiten auf 25 x 25 Meter

OBERBUCHSITEN (SCHWEIZ): In der Nacht auf Freitag, den 31. Juli 2015, kam es in Oberbuchsiten zu einem Waldbrand. Dank raschem Löscheinsatz der Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Am Donnerstag, 30. Juli 2015, kurz vor Mitternacht, ging auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass es in einem Waldstück oberhalb von Oberbuchsiten brennt. Unverzüglich rückten Angehörige der Feuerwehren Oberbuchsiten und Egerkingen zum Brandort aus. Dank schnellem Löscheinsatz konnte das Feuer, welches sich auf einer Fläche von rund 25 x 25 Meter in steilem Gelände unterhalb vom «Mittleren Hardweg» ausgebreitet hatte, rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.