Oö: Brennender Gartenschuppen: Brandausbreitung in Taufkirchen/Pram auf Wald verhindert

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM (OÖ): Am Dienstag, 11.08.2015, wurden um 11:13 Uhr mittels Sirenalarmierung die Feuerwehren Brauchsdorf, Laufenbach, Höbmannsbach, Pramau und Taufkirchen in die Ortschaft Wolfsedt zum Brand eines landwirtschaftlichen Objekts alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich für Einsatzleiter Johann Redinger von der FF Höbmannsbach folgende Lage dar:

Ein Geräteschuppen steht nahezu in Vollbrand und die Bäume des direkt angrenzenden Waldes beginnen bereits zu brennen, keine Personen in Gefahr. Unverzüglich werden zwei Zubringleitungen von einem Hydranten und einem ca. 500 Meter entfernten Löschteich gelegt. Parallel dazu wird unter Atemschutz ein erster Löschangriff gestartet und im Zuge dessen ein Oldtimer-Beiwagen noch aus dem brennenden Schuppen gerettet.
Nachdem die Wasserversorgung aufgebaut war, konnte der Brand durch einen umfassenden Löschangriff mit vier Strahlrohren unter Kontrolle gebracht werden. Eine Ausbreitung auf den Wald konnte erfolgreich in letzter Minute verhindert werden. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.

Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.