Nö: Lenkerin in massiv deformierten Pkw auf der A2 eingeklemmt

LEOBERSDORF (NÖ): Am 23. Jänner 2016 wurde die Feuerwehr Leobersdorf zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde dem erstausrückenden Fahrzeug mitgeteilt dass noch eine Person in dem Fahrzeug eingeklemmt sein soll und sich der Rettungsdienst ebenfalls erst auf der Anfahrt befindet.

Die Einsatzstelle befand sich ca. 200m vor dem Rastplatz Leobersdorf. Da die Feuerwehr zeitgleich mit dem Roten Kreuz die Einsatzstelle erreichte, wurde diese gemeinsam erkundet. Die Erkundung ergab, dass ein Fahrzeug von der Fahrbahn abkam, über die angrenzte Böschung schleuderte und zwischen mehreren Bäumen zum Liegen kam.

Die Lenkerin war in dem massiv deformierten Fahrzeug eingeklemmt jedoch ansprechbar. Aufgrund der starken Vegetation musste für einen sicheren Zugang eine Schneise mit einer Kettensäge freigeschnitten werden. Während dieser Tätigkeit wurde die Patientin von den Sanitätern der Feuerwehr Leobersdorf sowie vom Roten Kreuz betreut. Anschließend wurde, um die Patientin aus dem Fahrzeug zu befreien, die Fahrertüre sowie die B-Säule entfernt. Des Weiteren musste mit einem Rettungszylinder das Dach des Fahrzeuges angehoben werden.

Durch die sehr gut organisierten parallel laufenden Tätigkeiten während des Einsatzes wurde zu diesem Zeitpunkt eine sichere Aufstiegshilfe über die Böschung aufgebaut. Die Patientin wurde mit einem Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben und mit der Korbschleiftrage über die Böschung gerettet. Oben angekommen befand sich gerade der aus Wien kommende Notarzthubschrauber Christophorus 9 im Landeanflug. Während mit dem eingetroffenen Arzt die Patientin im Rettungswagen genauer untersucht wurde, konnte das verunfallte Fahrzeug mit der Seilwinde näher zur Fahrbahn gezogen werden und anschließend mit dem Ladekran auf das LAST Leobersdorf verladen werden. Der Einsatz konnte nach knapp zwei Stunden beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Leobersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.