München (Bayern): Vier Verletzte nach Unfall auf der A 8 in München

MÜNCHEN (BAYERN): Bei einem Verkehrsunfall auf der A 8 in München sind am 30. Jänner 2016 vier Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich stadteinwärts auf Höhe der Anschlussstelle Perlach. Insgesamt waren drei Pkw darin verwickelt.

Ein 69 Jahre alter Autofahrer wurde schwer verletzt. Nach einer ersten notfallmedizinischen Versorgung wurde der Mann unter Begleitung des Feuerwehr-Notarztteams Neuperlach in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht. Die Insassen der beiden anderen Autos, ein Ehepaar sowie ein 58-jähriger Mann, erlitten leichte Verletzungen. Auch sie kamen zur Abklärung mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser. Aufgrund des Unfalls mussten stadteinwärts die rechte und die mittlere Fahrspur gesperrt werden. Dazu sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab.

Berufsfeuerwehr München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.