Oö: Feuerwehr Bad Wimsbach schaut auf 2015 zurück

BAD WIMSBACH (OÖ): Ende Feber 2016 hielt die Freiwillige Feuerwehr Bad Wimsbach- Neydharting ihre 133. Vollversammlung ab. Im Rahmen der Versammlung Wurde über das Einsatz- und Übungsgeschehen, Finanzgebarung und die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres Bilanz gezogen.

Ebenso konnten an verdiente Feuerwehrkameraden hohe Auszeichnungen übergeben werden und Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit geehrt werden. Die Verdienstmedaillen für 50 jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr erhielten Franz Hartner; die Verdienstmedaille des Bezirkes Wels- Land wurde Sterrer Josef zuerkannt. Dr. Robert Austaller ist seit je her ein engagierter Feuerwehrkamerad! Er nahm die diesjährige Vollversammlung zum Anlass seinen runden Geburtstag mit den Kameraden zu feiern. Ein kleines Geschenk soll stets an die Verbundenheit mit der Feuerwehr Bad Wimsbach- Neydharting erinnern!

Die FF Bad Wimsbach Leiste im Jahr 2015 mehr als 9200 Stunden an Einsatz- und Übungstätigkeiten. Auch galt es eine Vielzahl an Arbeiten und Tätigkeiten bei Festen, Veranstaltungen und Administrativen Tätigkeiten zu verrichten. Die Jugendarbeit ist seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen daher ist es eine besondere Freude Junge Kameraden in den Feuerwehrdienst aufzunehmen und anzugeloben. Die Kameraden Josef Greifeneder, Thomas Strauss und Alexander Forster begannen ihren freiwilligen Dienst und wurden vor versammelter Mannschaft angelobt.

Die FF Bad Wimsbach- Neydharting stand im letzten Jahr 365 Tage freiwillig für die Bevölkerung unseres Ortes bereit, um Hilfe zu leisten. Auch im laufenden Jahr sind wir rund um die Uhr für Ihre Sicherheit bemüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.