Stmk: Feuerwehr Gröbming leistete 2015 mehr als 6.000 Arbeitsstunden

GRÖBMING (STMK): Traditionsgemäß am 19. März (Josefitag) fand die 142. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming – erstmalig im Schulungsraum des neuen Rüsthauses – statt.

In Summe wurden von den Feuerwehrfrauen und -Männern in Gröbming 2015 422 Einsätze, Ausbildungen, Übungen und sonstige Tätigkeiten mit der beachtlichen Gesamtstundenanzahl von 6.112 geleistet – hochgerechnet mit dem österreichischen Feuerwehrmannstundenlohn ergibt dies einen Betrag von 122.240,– Euro, welcher der der Allgemeinheit durch die ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung gestellt werden konnte. Neben dieser beachtlichen Leistung wurden noch über 4.000 Stunden am Rüsthaus gearbeitet.

In den umfassenden Berichten von den einzelnen Sachgebietsleitern wie Maschinenmeister LM Jürgen Lerchegger, Atemschutzwart OLM dF Markus Zeiler, Schriftführer und Funkbeauftragter OBI dV Christoph Schlüßlmayr, Jugendbeauftragter OBI dF Christian Sotlar und Kassier LM dV Walter Schwertberger spiegelte sich das große Aufgabenspektrum wieder.

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.