Bgld: Trafobrand in Pinkafeld rascht mit CO2 bekämpft

PINKAFELD (BGLD): Am Nachmittag des 31.03.2016 wurde die Feuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Trafobrand in die Steinamangerstraße alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war in einer Trafostation ein Brand ausgebrochen.

Beim Eintreffen der FF Pinkafeld war die Energie Burgenland bereits vor Ort. Nach kurzer Einweisung von Mitarbeitern der Energie Burgenland wurde ein Atemschutztrupp mit einem Co2– Löscher zur Brandbekämpfung in die Trafostation geschickt. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle und es konnte „BRAND AUS“ gegeben werden. Nach ca. einer halben Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Pinkafeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.