Oö: Feuerwehr rettet über 3m hohe Böschung gestürzten Rollstuhlfahrer

ATTNANG-PUCHHEIM (OÖ): Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte in den Nachmittagsstunden des 31.03.2016 im Bereich des Ahberg in Attnang-Puchheim eine männliche Person mit seinem elektrobetriebenen Rollstuhl ca. 3 Meter über die Böschung.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Puchheim wurde die Person bereits von Passanten gesichert und betreut. Nach Rücksprache mit dem ebenfalls eingetroffenen Roten Kreuz konnte die Person, die sich zum Glück nicht verletzt hatte, anschließend mittels Tragetuch über die Böschung herauf getragen werden. Zum Abschluss musste noch der Rollstuhl  aus dem Böschungsbereich gezogen werden. Erfreulich war, dass der Rollstuhlfahrer anschließend mit seiner anwesenden Frau seine Fahrt wieder selbst fortsetzen konnte.

Ein großes Lob gehört auch den zufällig vorbeikommenden Passanten gesagt, die in der Erstphase bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte die Person betreut haben.

Freiw. Feuerwehr Puchheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.