Deutschland: Brennender Gebäudekomplex am Flughafen in Worms

WORMS (DEUTSCHLAND): Gegen 15.30 Uhr wurde am 11. April 2016 der Brand eines Gebäudekomplexes am Flughafen Worms, bestehend aus einer Halle, Wohnungen und einer Gaststätte gemeldet. Laut Auskunft von Zeugen soll es zudem eine Explosion gegeben haben.

Nach ersten Erkenntnissen wurden in der Halle Instandsetzungsarbeiten an einem Flugzeug durchgeführt, wobei sich vermutlich durch Funkenflug eine größere Menge Treibstoff entzündete. Ermittler der Kriminalpolizei Worms sind derzeit vor. Feuerwehr und Rettungsdienste standen im Einsatz. Durch den Brand wurde ein 74-jähriger Mann leicht verletzt. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung.. Die Halle wurde derart in Mitleidenschaft gezogen, dass das Hallendach zwischenzeitlich einbrach. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 100.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.