Nö: Moped-Auto komplett abgebrannt

MORIGRABEN (NÖ): Sonntagnachmittag den 17. April 2016 um 14.46 Uhr, wurden die Feuerwehren Schrambach, Lilienfeld, BTF-Marktl und Tradigist zu einem Fahrzeugbrand am Morigraben alarmiert.

Ein älteres Ehepaar das gerade auf dem Nachhauseweg war nach Hofstetten, fing ihr Moped Auto, aus noch ungeklärter Ursache zu brennen an. Eine Kameradin von der Feuerwehr Rabenstein die gerade die Straße entlang kam, wählte sogleich den Notruf.

Das Ehepaar konnte zum Glück noch selber das Fahrzeug verlassen. Als die ersten Feuerwehrfahrzeuge eintrafen, war das Fahrzeug schon komplett abgebrannt. Durch die enorme Hitze verflüssigte sich das Metall und der Asphalt ging auf. Sofort wurden von zwei Seiten mit einem Löschangriff begonnen. Das Rote Kreuz Traisental betreute das Ehepaar, das einen Schock hatte.

Nachdem das Fahrzeug gelöscht war mit Schaum und Wasser, wurde es vom angrenzenden Landwirt auf die Seite geschoben. Die Reste vom Fahrzeug wurden von der Feuerwehr weggekehrt und die Straßenmeisterei verständigt.

Im Einsatz standen:
FF Schrambach mit zwei Fahrzeugen und acht Mann
FF Lilienfeld mit einem Fahrzeug und vier Mann
BTF Marktl mit einem Fahrzeug und vier Mann
FF Tradigist mit drei Fahrzeugen und 18 Mann

BFKDO Lilienfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.