Oö: Ochse entlaufen → Feuerwehr hilft

TRAGWEIN (OÖ): Am 30. Mai 2016 entkamen zwei ca. 400kg schwere Ochsen aus einer Weide. Nachdem einer relativ schnell wieder eingefangen werden konnte, gestaltete sich die Suche nach dem zweiten nicht ganz so leicht.

Um 18.44Uhr wurde die FF Hinterberg von Florian LFK mittels Pager und Telefonbenachrichtigung alarmiert. Kurze Zeit später rückten 39 Mann mit MTF, KLF und TLF aus. Nachdem sich heraus stellte, dass das Suchgebiet sehr großräumig ist, wurde um 19.15 Uhr die FF Tragwein nachalarmiert.
Nach einer gemeinsamen Lagebesprechung wurden Suchtrupps per Fuß und auch per Fahrzeug gebildet und das Tier gesucht. Es dauerte nicht lange und das Vieh wurde gesichtet. Nach einem zweistündigen Katz und Maus Spiel wurde das mittlerweile aufgebrachte Tier, das eine mehrere Kilometer lange Strecke bis nach Bad Zell hinter sich gebracht hatte, von einem Jäger zur Strecke gebracht, bevor es jemanden verletzen konnte. Die FF Hinterberg beleuchtete noch die Einsatzstelle bis das Tier abtransportiert war. Insgesamt standen an die 60 Feuerwehrkameraden und Landwirte mit 6 Fahrzeugen im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Hinterberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.