Oö: Lenkerin schlitterte gegen Baum → Zwei Verletzte in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN (OÖ): In Bad Leonfelden ist am Sonntagnachmittag, 5. Februar 2017, eine Frau mit ihrer Tochter verunfallt. Die Lenkerin war auf dem Güterweg Hagau Richtung Habruck unterwegs und in einem schattigen Waldstück von der Straße abgekommen. Sie und ihre 14-jährige Tochter wurden bei dem Unfall verletzt.

Die 49-jährige Frau aus Gallneukirchen und ihre 14-jährige Tochter waren auf den Güterweg Hagau von Bad Leonfelden in Richtung Habruck unterwegs. In einem schattigen Waldstück kam die Mutter laut Auskunft der Polizei auf der glatten, aber gestreuten Straße ins Schleudern und prallte frontal gegen einen Baum.

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Leonfelden, Schenkenfelden und Stiftung wurden zum Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren die beiden Verletzten bereits selbständig aus dem Auto ausgestiegen. Die Mutter und ihre Tochter erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden vom Roten Kreuz und einem Notarzt versorgt. Die Beiden wurden in die Linzer Uniklinik eingeliefert.
Die Freiwilligen Feuerwehren führten die Aufräumungsarbeiten durch und unterstützten ein Abschleppunternehmen bei der Verladung des Unfallwracks. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein Totalschaden. Ein Alkotest bei der Lenkerin verlief negativ.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.