Oö: Alarmstufe 3 in Schörfling am Attersee → Landwirtschaftliches Objekt stand in Flammen

SCHÖRFLING AM ATTERSEE (OÖ): In der Ortschaft Mitterleiten bei Schörfling am Attersee mussten Dienstagabend, 30. Mai 2017, 13 Feuerwehren und rund 200 Einsatzkräfte zu einem Großbrand auf einen Bauernhof ausrücken.

Laut Auskunft des Bezirksfeuerwehrkommando kamen keine Tiere zu Schaden da am Hof die Tierhaltung bereits vor rund 10 Jahren eingestellt wurde. Auch Personen kam nicht zu schaden. Da das Löschwasser sehr knapp war rückte die Feuerwehr Vöcklabruck mit einen Löschfahrzeug mit 10.000 Liter Wasser an. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Blitzeinschlag als möglich Uhrsache für den Brand nicht ausgeschlossen werden, da zum Zeitpunkt des Brandausbruch ein schweres Gewitter über der Region zog, so das Bezirksfeuerwehrkommando Vöcklabruck.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.