Oö: Erster Flutlicht-Bezirksnassbewerb im Abschnitt Schwanenstadt

WOLFSEGG (OÖ): “Wasser marsch” → so wurde das Kommando für den Löschangriff beim ersten Flutlicht–Nassbewerb in Wolfsegg am Sportplatz am 26. August 2017 gegeben. 20 Bewerbsgruppen kämpften um die Ränge, die durch hunderte Schlachtenbummler wie bei einen Fußballturnier angefeuert wurden.

Der Nassbewerb wurde bestens durch die FF Wolfsegg mit ihren Kommandanten HBI Helmut Traunwieser vorbereitet. Die FF Wolfsegg feierte zu diesem Wochenende ihr 140. Grünungsfest und dadurch wurde der Bezirksnassbewerb mit der Unterstützung des Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Hannes Niedermayr, Abschnittsbewerbsleiter OAW Christian Oberegger mit seinen Bewertern durchgeführt.

Natürlich gab es auch Sieger. So in Bronze: 1. FF Wolfsegg a. H. 2. FF Bruckmühl, 3. FF Pühret, 4. FF Atzbach und 5. In den Pokalrängen FF Bergern.
In Silber: 1. FF Wolfsegg a. H. 2. FF Bruckmühl, 3. FF Pühret, 4. FF Atzbach und 5. FF Manning. Auch in der Gästeklasse gab es einen Sieger, die Jugendbewerter des Bezirkes Grieskirchen, die mit ihren Bezirkskommandanten OBR Josef Murauer und mit Schlachtenbummler vertreten waren. Die Bewerter aktiv und die Bewerter Jugend des Bezirkes Vöcklabruck waren ebenfalls im Rennen, das die Bewerter Jugend gewann. Die Bewerter aktiv lagen mit der  Angriffszeit vorne, jedoch hatten sie einen Schlauchplatzer und konnten dadurch den Bewerb nicht abschließen. Alles wurde mit Humor aufgenommen und als Trostpreis gab es einen Essensgutschein. 

Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.