Wien: Zimmerbrand in der Donaustadt

WIEN, 22. BEZIRK: In Wien – Donaustadt geriet gegen 21.45 Uhr des 26. August 2017 ein Schlafzimmer in einem Einfamilienhaus in Vollbrand. Der Hausbesitzer, er befand sich alleine im Gebäude, konnte sich selbst in Sicherheit bringen.

Als die Feuerwehr wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort eintraf, kam es bereits zum Flammenaustritt. Unverzüglich wurde eine Löschleitung unter Atemschutz in das Gebäude  vorgenommen um den Brand zu bekämpfen. Zeitgleich wurde auch eine Löschleitung für den Außenangriff vorbereitet und das Gebäude mittels Hochleistungslüfter entraucht. Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.