Nö: Unfallfahrzeug kracht in Maria Enzersdorf gegen Internet-Verteilerkasten

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Nach einem Täuschungsalarm einer betrieblichen Brandmeldeanlage am Morgen des 19. September 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf kurz nach 14:00 Uhr zum zweiten Brandeinsatz des Tages, mit dem Alarmstichwort “Fahrzeugbrand – Pkw gegen Stromkasten”, alarmiert.

Da sich einige Kameraden im Feuerwehrhaus aufhielten, konnten innerhalb kürzester Zeit drei Fahrzeuge zum Einsatzort in die Gießhüblerstraße ausrücken. Der Einsatzleiter, BI Martin Gall, konnte bei der Erkundung rasch Entwarnung geben. Es handelte sich "lediglich" um einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Unverzüglich sicherte die Einsatzmannschaft die Unfallstelle ab und baute den erforderlichen Brandschutz auf.
Da ein Fahrzeug unglücklicherweise in einem Verteilerkasten eines Internetbetreibers zum Stillstand kam, musste der zuständige Techniker hinzugezogen werden. Anschließend wurde das verunfallte Fahrzeug händisch auf den naheliegenden Parkstreifen verbracht. Der zweite Unfall-Pkw setzte seine Fahrt selbstständig fort. Nach der Fahrbahnreinigung konnten die 15 Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.