Stmk / Nö: Hochschwab-Bewerbssiegergruppe wandert auf den 2.277 m hohen Hochschwab

ST. ILGEN (STMK) TRATTENBACH (NÖ): Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Trattenbach (Niederösterreich) war die erste Gruppe, die beim Feuerwehrleistungsbewerb um die „Hochschwabtrophy“ in St. Ilgen (Mai 2016) eine fehlerfreie Zeit unter 30 Sekunden gelang.

Sie gewann damit den Sonderpreis, eine geführte Wanderung auf den Namensgeber des Bewerbes der Freiw. Feuerwehr St. Ilgen den 2277 Meter hohen Hochschwab. Am 30. September wurde die Wanderung bei tollen Wetter gemeinsam mit einigen Kameraden der Feuerwehr St. Ilgen durchgeführt. Es war ein unvergesslicher Tag für beide Wehren.

Freiw. Feuerwehr St. Ilgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.