Oö: Kabelbrand an Mähdrescher auf einem Feld in Holzhausen

HOLZHAUSEN (OÖ): Zu einem Brand eines Mähdreschers wurde die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen am 16. Juli 2015 um 17:09 Uhr alarmiert. Am Einsatzort angekommen, wurden die ausgerückten Kräfte bereits von den anwesenden Landwirten, die selbst Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind, erwartet.

Diese hatten bereits mit einem Pulverlöscher einen ersten Löschangriff gestartet und konnten den Kabelbrand ablöschen. Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen bestand darin, den Brandschutz sicherzustellen, Nachlöscharbeiten durchzuführen und das trockene Feld unter dem Mähdrescher mit Wasser zu benetzen, um einen Flurbrand beim Ausräumen der Glutreste zu verhindern. Weiters wurde der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Freiw. Feuerwehr Holzhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.