Nö: Brennender Anbau in Ybbs erfasste auch Hausfassade

YBBS (NÖ): Am 7. Jänner 2016 wurde die Freiw. Feuerwehr Ybbs um 19:09 Uhr zu einem Kleinbrand in die untere Flurstraße gerufen. Die Nachbarn des Brandobjektes hatten vorbildlich Einweiser aufgestellt, welche die Feuerwehr so schnell wie möglich zum Einsatzort leiteten.

Bei Ankunft am Einsatzort fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Anbau vor. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz mit den Lösch- und Räumungsarbeiten begonnen. Da der Brand bereits auf die Fassade übergegriffen hatte, wurde ein Teil dieser durch Unterstützung des Hubsteigers geöffnet und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. 28 Feuerwehrleute standen bis 20.30 Uhr im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Ybbs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.