Oö: Metallbrand im Abfallcontainer in Altmünster

ALTMÜNSTER (OÖ): Aus ungeklärter Ursache kam es am 6. Juni 2016 in einem metallverarbeitenden Betrieb zu einem Metallbrand in einem Abfallcontainer.

Die FF Altmünster wurde um 16:11 Uhr alarmiert und rückte mit 4 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften zum Brandgeschehen aus. Die Lageerkundung ergab, einen Brand in einem Container für Metallabfälle – dieser befand sich in einer nach zwei Seiten offenen Halle. Die ersten Löschmaßnahmen wurden mittels Löschsand durchgeführt.
In weiterer Folge wurde ein Lkw einer Privatfirma angefordert, um den Container aus der Halle zu ziehen und die brennenden Metallreste auf einem vorbereiteten Sandbett zu verteilen. Die Brandreste wurden mit Sand abgedeckt;  nach Kontrolle mittels  Wärmebildkamera konnte „Brand aus“ gegeben werden.
Am späteren Abend wird mittels Wärmebildkamera noch einmal Kontrolliert.

Freiw. Feuerwehr Altmünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.