Nö: Feuerwehreinsatz nach schwerem Arbeitsunfall mit Lkw-Betonpumpe in Langenzersdorf

LANGENZERSDORF (NÖ): Am 23.03.2016 um 14:22 Uhr wurde die Feuerwehr Langenzersdorf zum 3. Einsatz in Folge an diesem Tag alarmiert. Das Meldebild lautete “T2- Person in Notlage”.

Wenige Minuten später rückten die Freiwilligen mit vier Einsatzfahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort angekommen, wurde bei Erkundung der Lage festgestellt, dass es sich um einen schweren Arbeitsunfall handelt. Der Verunfallte wurde bereits durch das Rote Kreuz und der Mannschaft des Rettungshubschraubers C9 betreut. Die Aufgabe der Langenzersdorfer Florianis lag darin, den Patienten schonend aus seiner Lage zu befreien und zum Hubschrauber zu transportieren. Nach einer kurzen Nachbesprechung und Herstellen der Einsatzbereitschaft wurde der Einsatz um 15:50 Uhr beendet.

In der Nacht schon stand die Wehr beim spektakulären Fahrzeugbrand auf der Autobahn im Einsatz (siehe Link unterhalb dieses Fire-World-Artikels).

Freiw. Feuerwehr Langenzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.